Börsenkalender: Die wichtigsten Termine für Anleger im Februar 2017

arbeiter

Der Februar 2017 ist für Börseninteressierte Anleer ein interessanter Monat. Mit der Siemens Hauptversammlung, der US-amerikanischen Notenbanksitzung sowie neuen Wachstumsprognosen der EU-Kommission stehen einige kritische Termine in Haus. Wir haben für Sie die wichtigsten Termine zusammengestellt:

Börsenkalender: Februar 2017

Welche Tage Sie sich als Anleger im Kalender rot anstreichen sollten, erfahren Sie in unserem Börsenkalender für Februar 2017.

01.02. Siemens Hauptversammlung 2017

Richtungsweisende Zahlen des Börsenflaggschiffs

01.02. Facebook gibt Jahreszahlen für 2016 bekannt

Facebook ist richtungsgebend für viele Web-Konzerne und gibt einen Einblick in die Entwicklung des Werbemarktes. Am 1. Februar 2017 werden die Ergebnisse für Q4 und das Gesamte Jahr 2016 präsentiert. Wir haben unsere Meinung über die Facebook Aktie hier zusammengefasst.

01.02. Notenbanksitzung der US-amerikanischen Fed

Wie schnell werden die Zinsen nach oben schießen? Eine mögliche Antwort gibt es an diesem Tag von Janet Yellen von der Federal Reserve

01.02. Manufacturing ISM Vormonat – Einkaufsmanagerindex USA

Stimmungs- und Frühindikator aus 20 verschiedenen Bereichen der verarbeitenden Industrie.

03.02. Non-Manufacturing ISM Vormonat

Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe der USA, Früh- und Stimmungsindikator

03.02. Arbeitsmarktdaten der USA

AL-Quote (Arbeitslosenquote), neu geschaffene Stellen, Wochenarbeitszeit, Veränderung der Stundenlöhne

07.02. US-Handelsbilanzdaten Dezember 2016

Import und Export von Waren und Dienstleistungen, wichtig wegen Handelspolitik der USA

14.02. BIP-Wachstum in Deutschland im 4. Quartal 2016

Wachstum der Leitwirtschaft in Europa für das 4. Quartal 2016

21.02. Markit Flash Euro-Zone Composite PMI

Vorläufiger Einkaufsmanagerindex für die Euro-Zone, Früh- und Stimmungsindikator;  umfasst Produktion und Dienstleistung, die Inidizes für Frankreich und Deutschland werden am gleichen Tag veröffentlicht.

28.02. BIP der USA für das 4. Quartal und das Gesamtjahr 2016

Zweite, genauere Schätzung zum Wirtschaftswachstum der USA (vorbehaltlich späterer Revisionen)

Noch kein Wertpapierdepot? Hier Online Broker vergleichen >

Quelle: Gewinn, Jänner 2017

Facebook
Email
Twitter
LinkedIn
Wollen Sie das Beste für Ihr Geld herausholen?

Wie wäre es, wenn die besten Angebote und Konditionen ganz einfach zu Ihnen kommen würden? Mit dem kostenlosen Newsletter von Zinsenvergleich.at sind Sie immer bestens über Zins-Updates, neue Anbieter und spezielle Aktionen und Bonus-Angebote informiert.

Jetzt E-Mail eintragen und laufend profitieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis
Scroll to Top
Immer das Beste für Ihr Geld!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

geld-giessen