Zinserhöhung

DADAT Bank Österreich - DirektbankDa ist sie, die gute Nachricht zwischen all den Zinssenkungen der letzten Monate: Die DADAT Bank erhöht ihren Neukundenzinssatz für Tagesgeld Sparkonten!

Noch bis zum 1. Juli liegt der Tagesgeld-Zins für Neukunden bei 1,00% p.a. für 4 Monate, danach gibt es einen neuen Zinssatz von 1,11% p.a. Die anschließende Anpassung an den Bestandskundenzinssatz von 0,15% p.a. bleibt bestehen. Eine Mindesteinlage wird es weiterhin nicht geben. Die Höchsteinlage liegt für Neukunden bei 75.000 €, für Bestandskunden bei 250.000 €. Alles in allem ist die Zinserhöhung somit seit Langem wieder einmal ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn die Bank riskiert, dass sich viele Kunden nach 4 Monaten ein neues Tagesgeldkonto mit höheren Zinsen suchen.

Tagesgeld Sparkonto bei der DADAT Bank eröffnen

Alternative Tagesgeldkonten ohne befristete Zinsen

Die Anpassung von Zinsen nach einer bestimmten Laufzeit ist ein gern genutztes Modell. Dennoch gibt es immer noch einige Banken, die glücklicherweise darauf verzichten. Auch wenn der Zinssatz in diesen Fällen oft unter den gegebenen 1,11% der DADAT Bank liegt, können dies je nach geplanter Laufzeit durchaus lukrative Alternativen sein.

Banken, die ihre Zinsen für Neukunden ebenfalls befristet anbieten, deren Zinssätze in Summe aber trotzdem über der Gewährung der DADAT Bank liegen, sind folgende:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here