Weltspartag 2020 in Österreich: Geschenke statt Zinsen?!

Weltspartag 2020 in Österreich wird Weltsparwoche - Vom 19. - 30. Oktober 2020 - Geschenke, Angebote & Alternativen zur Geldanlage am Sparbuch

Der Weltspartag in Österreich ist 2020 nicht nur ein Tag, sondern eine ganze Woche.

Die Weltsparwoche findet vom 19. bis 30. Oktober 2020 statt.

Covid-19 macht vieles anders

Erstmals seit 1925 findet der Weltspartag nicht am letzten Banktag im Oktober statt, sondern schon die ganze letzte Woche. Ursprünglich geplant gewesen wäre der Weltspartag 2020 somit für den 30. Oktober. Immerhin hat man so mehr Zeit um mit den Kindern seine Hausbank zu besuchen.

Doch auch wenn der Bank-Besuch auch mit Corona möglich ist, so wird er heuer vermutlich nicht so „lustig“ wie sonst, da es einige Corona bedingte Anpassungen gibt:

  • Es gibt kein Rahmenprogramm, wie sonst beim Weltspartag üblich
  • Ein Mund-Nasen-Schutz muss (zumindest von Erwachsenen) getragen werden
  • Hände müssen desinfiziert werden
  • In der Filiale muss ein Abstand von mind. 1 Meter eingehalten werden
  • Es gibt kein Hände-Schütteln

Weltspartag Geschenke

Egal ob ERSTE Bank, Sparkasse, Raiba, Volksbank, BAWAG PSK oder Bank Austria – die Weltspargeschenke für Kinder haben sich über die Jahre kaum verändert. Meist gibt es günstige Werbeartikel im Preisbereich von 50 Cent bis 3 Euro.

Klassiker sind hier, Spardosen, Kartenspiele, Plüschtiere, Rätselbücher, Malbücher, Buntstifte, Spielzeugautos und sonstige kleine Spielzeuge und Spielfiguren (Meist Maskottchen der Banken wie Sparefroh, Sumsi, etc.)

weltspartag Geschenke
Weltspartag 14“ von raibaimrheintal ist lizensiert nach CC BY-NC 2.0.

Seit einigen Jahren haben einige Banken jedoch auch die begleitenden Erwachsenen als Zielgruppe erkannt und geben diesen auch Geschenke zum Weltspartag, bzw. heuer zur Weltsparwoche.

Hier kann man mit etwas Glück auf einen Wein oder einen Pack Nudeln hoffen – oder man bekommt einen Werbeartikel der Bank wie z.B. einen Taschenschirm, eine ökologische Tragetasche oder Ähnliches.

Diese Weltspargeschenke sind uns für 2020 bekannt

  • ERSTE Bank: Spiele, Kalender, Bastelbücher
  • BAWAG PSK: Spiele, Kalender, Bastelbücher
  • Raiffeisen: Die Weltsparwoche heißt hier „Spartage“. Es gibt Trinkflaschen, Yoyos, Mikado-Spiele und Bauklötze (Flyer zu den Raiba-Spartagen)
  • Volksbank: Es gibt Geschenke (keine Details)
  • Bank Austria: Es gibt KEINE Geschenke für Kunden. Die bereits angeschafften Geschenke werden an das SOS Kinderdorf gespendet. Bankbesuche sollten nur mit Terminvereinbarung erfolgen – Weltsparwoche somit eher unerwünscht heuer.
Raiba Sumsi Konto - Weltspartag / Spartage / Weltsparwoche Geschenke 2020
Raiba Sumsi Konto - Weltspartag / Spartage / Weltsparwoche Geschenke 2020

Ist ein Sparkonto für Kinder sinnvoll?

sparen kinder
Sparen zu lernen ist wichtig für Kinder
Den richtigen Umgang mit Geld zu lernen ist gerade im Kindesalter sehr wichtig. Später fällt einem das immer schwerer. Gerade der Übergang vom Kleinkind zum mündigen Jugendlichen kann durch Sparen und Ansparen auf gewünschte Anschaffungen sinnvoll begleitet werden. Das Kind lernt, dass nicht Mama und Papa für alles Verantwortlich sind, sondern dass sie selbst durch ihre finanzielle Disziplin in der Lage sind sich gewünschte Sachen zu leisten. So werden Geldgeschenke von Verwandten und das Taschengeld gerne mal aufs Konto einbezahlt um sich dann in ein paar Monaten das gewünschte Spielzeug kaufen zu können – und die Freude ist groß, wenn „ohne arbeiten“ aus dem eingezahlten Geld durch Zinsen noch mehr wird.

Welche Zinsen gibt es auf Sparkonten für Kinder?

Leider sind aktuell die Geschenke zum Weltspartag oft die größte „Rendite“ aus der Geldanlage Sparbuch für Kinder. Das ist sehr traurig, da es ja mit einer der größten Motivatoren für das Einzahlen auf das Sparbuch ist, anstatt alles Geld gleich zu verprassen. Manche Banken haben zumindest im kleinen Rahmen noch Sonderkonditionen für Kinder und Jugendliche.

Sparkasse / ERSTE Bank: Sparen für Kinder von 0 bis 10 Jahre

  • Bis 500 € gibt es 3,00 % pa.a. fix
  • Über 500 € gibt es leider nur noch 0,125 % Zinsen
  • Nur ein Sparefroh Sparen Sparbuch pro Kind kann abgeschlossen werden.
  • Nach dem 10. Geburtstag auf alle Einlagen 0,125 % p.a. Zinsen
  • Zusatzleistungen und Aktionen im kostenlosen Studentenkonto
  • Mehr Infos auf der Seite der ERSTE Bank.

Raiffeisenbank / Sumsiclub & Jugendkonto

  • Wir konnten auf der Webseite keine besonderen Zinsen ausfindig machen
  • Bis 13.11.2020 gibt es 20 € Startguthaben bei Eröffnung eines Sumsi Konto bei 1 Jahr Mindestbindung
  • Konto ist für Kinder, Jugendliche und Studenten gratis
  • Zusatzleistungen & Aktionen für Jugendliche & Studenten
  • Mehr Infos auf der Seite von Raiffeisen.

Bank Austria Sparkonto für Kinder bis 14 Jahren

  • Auf der SparCard gibt es 3,00 % p.a. Zinsen für Guthaben bis 10.000 € – allerdings nur für 6 Monate.
  • Anschließend variable Zinsen von aktuell 0,125 % p.a.
  • Sparguthaben ist täglich verfügbar.
  • Mehr Infos auf der Seite der Bank Austria / UniCredit

Wo gibt es bessere Zinsen?

Eine Kontoeröffnung für Minderjährige ist außer bei der Hausbank tatsächlich oft schwierig. Es spricht aber eigentlich auch nichts dagegen, dass die Eltern ein Konto eröffnen, auf welchem sie Geld für Ihre Kinder ansparen, bzw. worauf Kinder Geld einzahlen können. Oft sogar schon via App. So können Kinder mit einem Smartphone auch schon eigenständig mit dem Konto interagieren – sogar mit Corona-Abstand, da keine Filialbesuche mehr notwendig sind.

Unsere Favoriten:

Online Festgeldkonto

Bei klassischen Sparbüchern oder Kapitalsparbüchern von Filialbanken gibt es leider praktisch keine Zinsen – nicht mal, wenn man das Geld auf längere Zeit bindet. Bei Festgeldkonten von Direktbanken bekommt man deutlich höhere Zinsen.

Gerade Geld das nicht direkt von den Kindern aus dem Taschengeld angespart wurde, sondern z.B. Geldgeschenke von Verwandten, kann man hier auf einen etwas längeren Zeitraum binden und bekommt dafür höhere Zinsen.

Leider ist hier oft eine Mindestanlage erforderlich, weshalb Festgeld eher für größere Beträge geeignet ist, z.B. wenn die Eltern oder Großeltern schon für ihre Kinder vorsorgen wollen. Solche Online-Festgeldkonten können leider nämlich erst ab 18 Jahren eröffnet werden.

Die kleinste Mindest-Summe in unserem Festgeld-Vergleich für Österreich hat die DenizBank mit 1.000 €. Allerdings gibt es hier auf 12 Monate gebunden nur 0,20 % p.a. Zinsen – weniger als auf Tagesgeldkonten anderer Banken.

Wer mindestens 10.000 Euro für 3 Jahre gebunden bei der Kommunalkredit Invest für seine Kinder anlegt, bekommt man aktuell 1,01 % p.a. Zinsen. Maximal gibt es 1,60 % p.a. auf 10 Jahre und selbst auf 2 Jahre gibt es noch 0,75 % p.a. Mehr Zinsen für Festgeld zahlt aktuell sonst keine österreichische Bank.

10.000 Euro ergeben nach 10 Jahren abzüglich der KESt. 1.290 € an Zinsen.

Hier sieht man, wie sich der Zinsertrag je nach Laufzeit und entsprechendem Zinssatz verändert:

Berechnung der Festgeld-Zinsen nach Laufzeit und Zinssatz

Online Tagesgeldkonto

Viele Kinder haben schon ein eigenes Kinder-Konto bei dem es zwar immer wieder mal Geschenke, Ausflüge, Ermäßigungen oder Aktionen gibt, aber meist keine oder nur verschwindend geringe Zinsen. Wer hier ergänzend dazu ein Online Tagesgeldkonto hat, kann nicht sofort benötigtes Geld immer dorthin überweisen und erhält dafür deutlich höhere Zinsen.

Unser Favorit hier ist die Renault Bank Direkt mit einer Zweigniederlassung in Österreich. Hier gibt es für täglich verfügbare Einlagen 0,60 % p.a. mit monatlicher Zinsgutschrift.

1.000 € ergeben nach 1 Jahr 6,13 € Zinsen excl. KESt. / 4,60 € nach KESt. – Nicht viel, aber genug um sich damit selber ein kleines Geschenk kaufen zu können.

ETF-Sparplan

Wer mit der Zeit gehen möchte und mehr Rendite als ~ 1 % bekommen möchte, der kommt um Wertpapiere eigentlich nicht herum.

Eine der einfachsten und günstigsten Methoden in Wertpapiere zu investieren sind ETFs – das sind Fonds die versuchen die Entwicklung eines bestimmten Indizes nachzubilden. Dabei muss man aber keine teuren Fondsmanager bezahlen, sondern es geschieht größtenteils automatisch.

Hier kann man je nach Anbieter schon ab 25 oder 50 € pro Monat oder Quartal laufend Geld einzahlen und so für später vorsorgen.

Dabei profitiert man sowohl von der Kursentwicklung als auch Dividendenerträgen der im ETF enthaltenen Aktien und durch das laufende Investment ist man nicht so abhängig davon, ob man gerade einen „guten Zeitpunkt“ zum Kauf erwischt hat oder nicht.

In unserem Broker-Vergleich für Österreich hat sich Flatex als Sieger etabliert. Depot und Verrechnungskonto sind kostenlos – und es gibt ca. 250 kostenlose ETF-Sparpläne zur Auswahl mit einer Mindest-Sparrate von 50 €. Der Broker hat einen Sitz in Österreich und ist dadurch steuereinfach.

Häufige Fragen zum Weltspartag

Traditionell ist der Weltspartag am letzten Banktag im Oktober. Das wäre 2020 der 30. Oktober (Teilweise auch noch Samstag 31. Oktober). Aufgrund von Covid-19 haben manche Banken jedoch eine Weltsparwoche ab dem 19.10. eingeführt - oder den Weltspartag abgesagt.

2020 gibt es bei den meisten Banken in Österreich eine Weltsparwoche, bzw. Weltspartage - vom 19. - 30. Oktober 2020.

Der Weltspartag wurde beim 1. Internationalen Sparkassenkongress im Oktober 1924 ins Leben gerufen. Ziel war es den Spargedanken in der Bevölkerung zu entwickeln und zu fördern sowie Bewusstsein für finanzielle Bildung zu schaffen.

Seit Oktober 1925 findet der Weltspartag in Österreich statt.

Traditionell gibt es kleine Geschenke für Kinder wie z.B. Malbücher, Buntstifte, kleine Spielzeuge, Kalender und sonstige Werbeartikel der Bank. Seit einigen Jahren gibt es aber teilweise auch Weltspargeschenke für Erwachsene wie Wein, Nudeln oder Taschenschirme. Hier gibt es eine Liste der Weltspargeschenke für 2020, von denen wir aktuell wissen.

Eltern gehen am Weltspartag in die "Hausbank", wo es meist ein Rahmenprogramm mit Kinderschminken, Puppentheater, etc. gibt. Wenn man Geld auf sein Sparbuch einzahlt, bekommt man dafür ein kleines Geschenk.

Wegen Covid-19 ist 2020 allerdings das Rahmenprogramm gestrichen.

Finanzielle Bildung und den Spar-Gedanken zu fördern ist sicherlich noch zeitgemäß.

Sein Geld auf ein Sparbuch mit praktisch keinen Zinsen zu legen, vielleicht nicht mehr. Hier gibt es mittlerweile Sparformen die mehr Zinsen bringen wie z.B. Tagesgeld, Festgeld oder sogar ETF-Sparpläne.

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Wollen Sie das Beste für Ihr Geld herausholen?

Wie wäre es, wenn die besten Angebote und Konditionen ganz einfach zu Ihnen kommen würden? Mit dem kostenlosen Newsletter von Zinsenvergleich.at sind Sie immer bestens über Zins-Updates, neue Anbieter und spezielle Aktionen und Bonus-Angebote informiert.

Jetzt E-Mail eintragen und laufend profitieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
Schauen Sie auf Ihr Geld -
Jetzt Newsletter abonnieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Immer das Beste für Ihr Geld!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

geld-giessen