Daimler Aktie

Die Daimler Aktie überzeugt durch einen vergleichsweise schwankungsarmen Kursverlauf und hohe Dividendenzahlungen. Jährlich freuen sich Anleger über Dividendenrenditen zwischen 3 und 6,5 Prozent. Darüber hinaus profitieren Anleger von einem hohen Maß an Sicherheit, weil Daimler bereits seit Jahrzehnten als Autobauer am Markt aktiv ist.

Über den Konzern Daimler

Die Daimler AG mit Sitz in Stuttgart ist eines der größten deutschen Unternehmen überhaupt. Seine Kernkompetenzen hat der Konzern vor allem im Bereich des Autobaus, wobei auch Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen angeboten werden. Das Unternehmen in Zahlen:

  • Gründung: 1998
  • Mitarbeiter: Rund 285.000
  • Umsatz: 150 Milliarden Euro (2015)
  • Konzernergebnis: 8,7 Milliarden Euro (2015)

Auf den Gewinn bezogen war Daimler im Jahr 2015 der erfolgreichste Konzern in ganz Europa. Begründet ist dieser Erfolg vor allem in den hohen Verkaufszahlen der Automarken Mercedes Benz und Smart, die beide zu 100 Prozent zum Konzern gehören. Daneben erzielt Daimler hohe Umsätze durch den Verkauf von LKW. Über Daimler Financial Services werden zudem Leasing und Finanzierung von Fahrzeugen des Autobauers ermöglicht.

Die bisherige Kursentwicklung der Daimler Aktie

Im Prinzip reicht die Gründungsgeschichte von Daimler bis Ende des 19. Jahrhunderts zurück, als die Benz & Cie. gegründet wurde. De jure besteht das Unternehmen Daimler aber erst seit 1998, weshalb der Blick auf die bisherige Kursentwicklung vergleichsweise kurz ausfällt:

Daimler Aktie Kurs
Historischer Kursverlauf der Daimler Aktie. (Quelle: Google)

Gut zu erkennen ist, dass Daimler ein alteingesessener Konzern ist. Auf lange Sicht scheint die Daimler Aktie kaum größeren Kursschwankungen ausgesetzt zu sein, wie es etwa für junge Unternehmen wie Apple gilt. Nur während der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 ging es für das Wertpapier steil bergab, denn als Auto- und Nutzfahrzeughersteller ist Daimler von solchen Krisen tendenziell stark betroffen. Schließlich sparen andere Unternehmen und auch private Haushalte zunächst am Fuhrpark, wenn wirtschaftlich schwere Zeiten erwartet werden.

Nach erfolgreicher Überwindung der Krise konnte die Aktie starke Kursanstiege verzeichnen, bis am 13. März 2015 das Allzeithoch von 93,10 Euro erreicht wurde. In Folge des Abgasskandals, der zunächst nur VW betraf, musste die Aktie von Mitte 2015 bis Anfang 2016 wieder deutliche Verluste einstreichen. Dennoch kann festgehalten werden, dass die Daimler Aktie in den vergangenen 15 Jahren einen leichten Aufwärtstrend aufweisen kann.

Was spricht für einen Kauf der Daimler Aktie?

Grundsätzlich ist es nicht zu erwarten, dass die Daimler Aktie in den kommenden Monaten oder Jahren rasant an Wert gewinnen wird. Sprünge wie bei Google, Apple und Co. sind für ein traditionsreiches Unternehmen, das in einer hart umkämpften Branche agiert, unrealistisch. Aber: Mit der Daimler Aktie lässt sich trotzdem viel Rendite erwirtschaften, was vor allem ein Blick auf die Dividendenauszahlungen der letzten Jahre zeigt:

Jahr Kurs Dividende Rendite
2016 62,50 Euro 3,25 Euro 4,19 Prozent
2015 90,15 Euro 2,45 Euro 3,55 Prozent
2014 70,43 Euro 2,25 Euro 3,58 Prozent
2013 42,66 Euro 2,20 Euro 5,32 Prozent
2012 44,71 Euro 2,20 Euro 6,49 Prozent
2011 51,10 Euro 1,85 Euro 3,65 Prozent

In dieser Kategorie können nur wenige Unternehmen mit Daimler mithalten. Auch für die Zukunft ist keine Änderung der Dividendenpolitik geplant, so dass sich Anleger über hohe Zahlungen zum Frühlingsbeginn freuen dürfen.

Das sagen Analysten zur Daimler Aktie

Daimler Aktie Analyse
Aktuelle Analystenmeinungen zur Daimler Aktie. (Quelle: finanzen.net)

Derzeit sind die Prognosen für die Daimler Aktie durchaus positiv. Von 26 großen Analysten und Agenturen wie Goldman Sachs geben 18 eine klare Kaufempfehlung ab. Sieben weitere Ratingagenturen würde die Aktie derzeit halten, lediglich ein einziger Analyst spricht sich für den Verkauf aus. Auch das Kursziel liegt mit durchschnittlich 73,14 Euro deutlich über dem aktuellen Kurs.

Wer sich aus den genannten Gründen dazu entschließt, die Daimler Aktie zu kaufen, benötigt ein eigenes Depot bei einem Broker. Fast alle Banken und Online-Broker bieten einen direkten Zugang zum deutschen Aktienmarkt an, weshalb das Wertpapier problemlos gehandelt werden kann. Wichtig ist dabei immer, auf die Kosten für den Kauf zu achten. Sowohl die laufende Depotgebühr als auch die Orderprovisionen können dafür sorgen, dass ein Großteil der Rendite bei der Bank und nicht beim Anleger verbleibt. Die Durchführung eines Brokervergleichs ist daher vor dem Kauf unerlässlich.

Jetzt direkt Brokervergleich durchführen!

Fazit: Traditionsreiche Aktie mit hohen Dividenden

Den Konzern „Daimler AG“ mag es zwar erst seit 1998 geben, die Ursprünge des Unternehmens reichen aber bis ins Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Seither baut der Konzern qualitativ hochwertige Fahrzeuge, die beispielsweise unter den Markennamen Smart und Mercedes vertrieben werden. Aufgrund eines Jahresumsatzes von knapp 150 Milliarden Euro und hohen Dividendenausschüttungen ist auch die Daimler Aktie durchaus erfolgreich. Anleger können zwar keine allzu hohen Kurssprünge für die Zukunft erwarten, aufgrund der Dividende ist die jährliche Rendite aber dennoch attraktiv. Zudem ist eine Insolvenz von Daimler aufgrund der Größe des Konzerns äußerst unwahrscheinlich.

Sofort zum kostenlosen Brokervergleich!

1 KOMMENTAR

  1. Leider zu oberflächlich recherchiert! Nur weil sich die WKN 1998 geändert hat heißt das nicht dass die Dividendenhistorie so kurz ist und Daimler erst an da besteht. Die Analystenmeinungen sind auch zu hinterfragen, weil bei Finanzen.net diese z.T. über ein Jahr alt sind….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here