Lassen Sie sich am Weltspartag auch noch von kleinen Geschenken blenden?

sparschwein

Am 31. Oktober 2014 ist Weltspartag. 1924 auf dem Sparkassenkongress in Mailand entworfen gibt es ihn mittlerweile in 29 Ländern. Neben den Sparkassen beteiligen sich auch die meisten anderen Banken wie Bank Austria, Raiffeisenbank, BAWAG PSK, Volksbank, uvm. am Weltspartag in Österreich und locken insbesondere kleine Kinder und Jugendliche mit billigen Spielsachen, Rätselheftchen, Malstiften, Kalendern und ähnlichem in ihre Filialen. Wert sind die Sachen meist nicht mal ein paar Euros, dafür gibt es auf dem Sparbuch aber auch praktisch keine Zinsen mehr. 0,25% Zinsen für ein täglich verfügbares Sparbuch (Tagesgeld) sind hier schon fast ein Luxus.

Weshalb haben Kinder & Jugendliche immer noch Sparbücher statt bei einer Online-Bank das 5-Fache an Zinsen zu bekommen?

Vielfach ist es die Tradition der Eltern, dass man ein „Sparbuch“ haben muss. Das Gefühl etwas in der Hand zu halten, die beeindruckenden Gebäude mit ihrem Marmor verzierten Eingangsbereich strahlen Respekt und Sicherheit aus. Das macht Eindruck und man kann einfach hineinspazieren und eine nette Dame oder ein netter Herr spricht persönlich mit einem.

Zudem gilt bei Online-Banken meist ein Alterslimit von 18 Jahren für die Kontoeröffnung.

Gerade bei Kindern werden die Konten allerdings so wie so oft von den Eltern verwaltet. Es spricht also eigentlich nichts dagegen, dass Eltern ein Tagesgeldkonto (funktioniert wie ein Sparbuch) in ihrem Namen eröffnen und darin die Einlagen ihrer Kinder verwalten.

Wer möchte kann das Gratis-Konto der Hausbank ja immer noch behalten um dort die Münzen durch den Münzzähler rattern zu lassen und am Weltspartag die Geschenke zu holen – doch was man nicht unmittelbar braucht kann man dann auf das ebenfalls kostenlose Tagesgeldkonto verschieben und dort von den höheren Zinsen profitieren.

Aktuell sind das z.B. 1,20% Zinsen p.A. auf täglich verfügbares Geld bei der Renault Bank.

Wer sein Geld bei der Deniz Bank für ein Jahr bindet, bekommt dort aktuell sogar 1,50% Zinsen!

Weitere Konditionen von Banken in Österreich gibt es hier im Tagesgeld-Vergleich.

Ansonsten sollten zumindest die Erwachsenen mit gutem Beispiel vorangehen und auf Ihr Geld schauen, anstatt es auf dem Sparbuch vermotten zu lassen.

In diesem Sinne – Frohen Weltspartag!

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Wollen Sie das Beste für Ihr Geld herausholen?

Wie wäre es, wenn die besten Angebote und Konditionen ganz einfach zu Ihnen kommen würden? Mit dem kostenlosen Newsletter von Zinsenvergleich.at sind Sie immer bestens über Zins-Updates, neue Anbieter und spezielle Aktionen und Bonus-Angebote informiert.

Jetzt E-Mail eintragen und laufend profitieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
Schauen Sie auf Ihr Geld -
Jetzt Newsletter abonnieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Immer das Beste für Ihr Geld!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

geld-giessen