BAWAG übernimmt HelloBank! Österreich

BAWAG Group übernimmt Hello Bank - Wird zu Easybank

Die BAWAG Group AG hat am Donnerstag, 22. Juli 2021 den Vertrag zur Übernahme der HelloBank! Österreich vom bisherigen Eigentümer BNP Paribas unterzeichnet. Die Marke HelloBank! soll verschwinden und unter dem Label der bereits bestehenden Easybank fortgeführt werden. Wann genau die Umstellung erfolgen wird, ist noch nicht bekannt.

Über die BAWAG Group AG

BAWAG Group AGDie Bawag Group ist die Holdinggesellschaft der BAWAG P.S.K. und betreibt mehrere Marken und Tochtergesellschaften, vorwiegend in Österreich, Deutschland und der Schweiz

  • Österreich: BAWAG P.S.K., Easybank, Easyleasing, Start:Bausparkasse
  • Deutschland: Südwestbank, BFL Leasing GmbH, Health Coevo AG, Start:bausparkasse
  • Schweiz: Zahnärztekasse AG

Die BAWAG Group verfolgt aktuell eine doppelte Strategie: Einerseits werden Kosten durch Stellenabbau und Filialschließungen reduziert, andererseits werden laufend neue Unternehmen hinzugekauft.

Die Easybank ist gewissermaßen der „Discounter“ der BAWAG P.S.K. und versteht sich als führende Direktbankmarke im Land.

Über die HelloBank! Österreich

hello-bankDie HelloBank! gehörte bisher der französischen PNP Paribas, welche es ebenfalls durch Übernahme von Direktanlage.at erwarb. Aufgrund dieser Historie als einer der ersten Online-Broker in Österreich gehört die HelloBank! mit dem HelloDepot! nach wie vor zu den Marktführern im Bereich Wertpapierdepots in Österreich.

Unter dem Mantel der HelloBank! wurden allerdings auch weitere Bankprodukte wie Girokonten, Sparkonten oder Kredite angeboten.

Aktuell betreut die HelloBank! rund 80.000 Kunden in Österreich mit einem verwalteten Vermögen von über 8 Milliarden Euro.

Wie geht es für HelloBank! Kunden nach der BAWAG Übernahme weiter?

Details zum weiteren Ablauf der Übernahme und Marken-Umstellung sind noch nicht bekannt. Kann auch sein, dass Kartellbehörde und Finanzmarktaufsicht den Deal zuerst noch prüfen und genehmigen müssen.

Bestehende Kunden werden dann vermutlich frühzeitig per Post oder E-Mail über ihre Optionen informiert.

Wer die Übernahme als Gelegenheit nutzen möchte um zu einer anderen Bank mit vielleicht besseren Konditionen zu wechseln, der findet hierzu passende Vergleiche:

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Wollen Sie das Beste für Ihr Geld herausholen?

Wie wäre es, wenn die besten Angebote und Konditionen ganz einfach zu Ihnen kommen würden? Mit dem kostenlosen Newsletter von Zinsenvergleich.at sind Sie immer bestens über Zins-Updates, neue Anbieter und spezielle Aktionen und Bonus-Angebote informiert.

Jetzt E-Mail eintragen und laufend profitieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
Immer das Beste für Ihr Geld!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

geld-giessen