Hello Bank! Österreich: Erfahrungen, Konditionen, Zinsen

Seit 1.12.2021 ist die Hello bank! teil der BAWAG Group.
Konten und Depots werden ab 2022 unter dem Brand der easybank Österreich weitergeführt.

Alternative Anbieter finden Sie in unserem Konto-Vergleich und Depot-Vergleich für Österreich.

Hello Bank ÖsterreichDie Hello Bank! Österreich ist erst seit dem 20. Juli 2015 unter diesem Namen bekannt. Zuvor agierte das Unternehmen 20 Jahre lang unter dem Namen Direktanlage.at. Bei der Bank können Kunden nicht nur Tagesgeld und Festgeld anlegen, sondern auch ein umfangreiches Online-Brokerage Angebot nutzen. Auch ein modernes Girokonto mit kostenloser Kreditkarte wird angeboten. Derzeit vertrauen der Hello Bank! in Österreich rund 80.000 Kunden.

Die Hello Bank! Österreich im Überblick

  • Gründung 1995
  • Seit 2015 unter dem Namen Hello Bank! Österreich bekannt (Vorher Direktanlage.at)
  • Seit 1.12.2021 Teil der BAWAG Group. Produkte laufen nun unter dem Brand der easybank.
  • Tochter von BNP Paribas
  • Großes Online-Angebot, aber auch mit mehreren Filialen in ganz Österreich vertreten
  • Spezialisierung auf Online-Brokerage (Hello Depot)
  • Girokonto, Tagesgeld und Festgeld verfügbar
  • Keine Gebühren für die Eröffnung und Führung eines Kontos
  • Französische Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
  • KESt. wird dank Niederlassung in Österreich direkt abgeführt

Kunden-Bewertungen & Erfahrungsberichte zur Hello! Bank Österreich

hello-bank

Product Name: Hello Bank Österreich

Product Description: Die Hello! bank Österreich ist eine Zweigniederlassung der BNP Paribas SE und war zuvor unter dem Namen direktanlage.at bekannt. Die Bank bietet Tagesgeld, Festgeld, Girokonto, Depot, Fonds, Vermögensverwaltung, Bausparen, uvm. als direktbank online an. Zudem gibt es auch mehrere Bankfilialen in Österreich.

Comments Rating 1.33 (12 reviews)

Bewerten Sie Ihre Erfahrungen mit der Hello! Bank

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit der Hello! Bank (Markenname der BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich). Gerne stellen wir Ihre Erfahrungen zur Bank dann unseren Lesern zur Verfügung!

Tipps zum Schreiben des Erfahrungsberichts: Berichten Sie ausführlich über Ihre Erfahrungen zur Kontoeröffnung, dem Service, der Benutzerfreundlichkeit des Online-Accounts, etc. Die Höhe der Zinsen sollte für das Rating keine Rolle spielen, da es hier um die Qualität des Services sowie die Kompetenz und Hilfsbereitschaft der Bank bzw. Institution geht. Reine Beleidigungen oder sehr aggressive Sprache in den Bewertungen werden nicht akzeptiert. Wir freuen uns über Ihren echten und authentischen Erfahrungsbericht!

13 Kommentare zu „Hello Bank! Österreich: Erfahrungen, Konditionen, Zinsen“

  1. Martin Knoflach

    Skandalbank

    (1)

    Wir versuchen seit Monaten das Konto aufzulösen, leider ohne Chance. Zweimal haben wir die benötigten geschickt und nachtelefoniert. Am Telefon sind da nur Mitarbeiterinnen, die um den Brei reden und denen das egal ist. Nachdem wir jetzt einen Rechtsanwalt eingeschaltet haben, sind sie in die Gänge gekommen, dieser mieser Verein.

  2. Finger weg

    (1)

    Ich kann nur jedem abraten, bei der Hello Bank! ein Depot zu eröffnen.
    Zum einen wurde eine Verkaufsorder im Onlinebanking „übersehen“ (machen die das händisch?) zum anderen schaffen sie es seit zwei Monaten nicht, das Depot zu schließen und die Wertpapiere herauszugeben. Auf schriftliche Anfragen wird – wenn überhaupt – nur mit großer Verzögerung reagiert.

    Im Dezember des Vorjahres wollten ich mit meiner Frau unsere Depots zusammenlegen, dazu beauftragten wir meine Bank mit der Übertragung des Hello Bank!-Depots. Mitte Jänner fragten wir bei der Hello Bank! nach, wie weit die Schliessung vorangekommen wäre, weil die Wertpapiere noch nicht bei unserer gemeinsamen Bank eingelangt waren. Angeblich wusste man bei der Hello Bank! aber nichts von unserem Übertragswunsch. Nach einer neuerlichen Zusendung alller Unterlagen und dem bestätigten Eingang ist nun vier Wochen später noch immer keine Bearbeitung erfolgt.

    Meine nächster Schritt ist nun die Einschaltung des Konsumentenschutzes. All diesen Ärger kann man sich ersparen, wenn man gleich eine andere Bank wählt.

  3. Skandalöser Umgang mit Depotwerten

    (1)

    Nachdem ich alle Depotwerte auf meine Hausbank konzentriere habe ich bei der Hellobank um den Übertrag auf meine Hausbank gebeten. Bei einer anderen Bank war die Sache nach einem Tag erledigt. Bei der Hellobank bitte ich nun seit fast 2 Monaten um den Übertrag und dieser ist immer noch nicht erfolgt. Das ist ein absolut skandalöser und unseröser Umgang mit fremden Werten. Nun bleibt mir nichts mehr anderes übrig als meinen Anwalt einzuschalten. Also bitte Finger weg von dieser Bank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sending

Scroll to Top
Immer das Beste für Ihr Geld!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

geld-giessen