sparanlage.at

Die österreichische Supermarkt-Kette SPAR Österreichische Warenhandels-AG sorgte vor einigen Jahren mit ihrer sehr gut verzinsten Unternehmensanleihe inklusive kostenlosem Depot für Ihre Anleihen für großes Aufsehen, waren die Zinsen damals doch deutlich höher als auf dem Sparbuch oder bei längerfristig gebundenem Geld. Nun scheint es dem Unternehmen jedoch gut genug zu gehen und man kann das benötigte Kapital auch mit niedrigeren Zinsen auftreiben. Ein Grund dafür ist sicherlich auch der niedrige Leitzins der EZB, welcher auch andere Formen der Geldanlage abgesehen von Aktien zunehmend unattraktiver machte.

Neue Zinsen bei Sparanlage.at seit 1. September 2014

Fixe Laufzeit Zinsen vorher Zinsen p.a. aktuell Bestes Tagesgeld / Festgeld aktuell (4.9.14)
1 Monat 1,00% 1,00% 1,40% p.a.Renault Bank Tagesgeld
3 Monate 1,30% 1,30% 1,40% p.a. – Renault Bank Tagesgeld
6 Monate 1,45% 1,45% 1,40% p.a. – Renault Bank Tagesgeld
12 Monate 1,70% 1,65% 1,50% p.a. – DenizBank Festgeld
24 Monate 2,00% 1,90% 1,80% p.a. – DenizBank Festgeld
36 Monate 2,20% 2,05% 1,90% p.a. – DenizBank Festgeld
60 Monate NEU 2,40% 2,10% p.a. – DenizBank Festgeld

Legende: Zinssenkung bei Sparanlage.atBester Zins für die Laufzeit

Fazit des Anlage-Vergleichs:

Die Geldanlage- und Finanzierungs-Experten bei SPAR haben sich den Markt genau angesehen. Bei denen für sie wichtigen langfristigen Anleihen sind sie überall knapp besser verzinst als Tagesgeld- und Festgeld-Konten von Banken. Wer sein Geld jedoch täglich verfügbar haben möchte oder es nicht für mindestens 6 Monate fix anlegen kann, sollte sich für ein Tagesgeldkonto z.B. bei der Renault-Bank entscheiden.

Gerade bei Anlage-Laufzeiten bei 3 oder 5 Jahren ist der Abstand von Sparanlage.at zu Bankzinsen für Festgeld deutlich größer.

Zu erwähnen ist noch das Festgeld-Angebot für 10 Jahre der DenizBank das 2,60% Zinsen p.A. bringt und somit über dem Top-Zins der Spar Anleihe liegt.

Vorteile & Risiken

  • Ein Risiko bei Unternehmensanleihen von SPAR ist die fehlende Einlagensicherung. Die SPAR AG haftet zwar mit ihrem gesamten Vermögen, im Falle einer Zahlungsunfähigkeit z.B. durch Konkurs, besteht jedoch ein Verlustrisiko für die Einlage.
  • Bei beiden Anlageprodukten fällt die österreichische KESt an.
  • Vorteile der täglich verfügbaren und für eine bestimmte Laufzeit gebundenen Einlagen bei Banken ist die Einlagensicherung von Beträgen bis zu 100.000 Euro in Österreich bzw. der EU.

Jetzt die besten Zinsen für Ihr Geld sichern!