BURGER KING® Österreich Crowdinvesting – Bis zu 5,50% Zinsen p.a.

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Crowdinvesting in BURGER KING Österreich & Rosenberger via Finnest - Bis zu 5,50% Rendite p.a.

BURGER KING® möchte in Österreich wachsen – und dazu brauchen sie Geld. Genauer gesagt die TQSR Group, welche Masterfanchisenehmer und exklusiver Developer von BURGER KING® in Österreich ist. Bekannt wurde das Unternehmen erst kürzlich, als sie den Autobahnraststätten-Betreiber Rosenberger mit 14 Restaurants aufkauften. Doch statt sich durch  einen klassischen Kredit bei einer Bank zu finanzieren, möchte das Unternehmen Anlegern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz die Möglichkeit geben, selber in den Ausbau von BURGER KING® und den Rosenberger Restaurants in Österreich via Crowdinvesting auf der Investment-Plattform finnest.com zu investieren. Bis zu 5,50 % Rendite pro Jahr kann man hier bei einer Laufzeit von 5 Jahren bekommen.

Der Geschäftsführer der TQSR Group, Hartmut Graf, möchte mit dem Geld aus der Crowdinvesting Kampagne den Umsatz mit BURGER KING® und Rosenberger Restaurants auf 100 Millionen Euro jährlich steigern!

Hintergründe zur BURGER KING® / TQSR Group in Österreich

  • BURGER KING® ist ein Unternehmen aus den USA und bedient täglich rund 11 Millionen Kunden in den Restaurants ihrer Franchisenehmer. Das Unternehmen wurde bereits 1954 gegründet und ist mittlerweile im Besitz der restaurant brands international inc., welche auch an der Börse gehandelt wird und eine aktuelle Bewertung von ca. 17 Mrd. Euro hat. (WKN: A12GMA)
  • Die TQSR Holding und Development GmbH ist ein familiengeführtes Unternehmen mit sehr guter Bonität
  • Es betreibt seit dem Jahr 2000 BURGER KING® Filialen in Österreich.  2019 waren es bereits 51, wobei 21 durch die TQSR Group selbst und die anderen durch Sub-Franchisenehmer betrieben werden. Das Ziel sind 90 Filialen bis 2023. Dazu kommen 14 Restaurants der Rosenberger Gruppe, 12 Shops, 3 Seminarhotels und 3 Seminarcenter.
  • Insgesamt beschäftigt die Gruppe über 1.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Vorjahr einen Jahresumsatz von rund 60 Millionen Euro. Das Umsatzwachstum lag in den vergangenen Jahren jeweils bei über 10 %. Für 2023 ist ein Umsatz von 100 Mio. Euro geplant.
  • Durch eine Eigenkapitalquote von aktuell ca. 36 % ist das Unternehmen sehr gut aufgestellt und wird deshalb mit dem Rating „Sehr gute Bonität“ bewertet.
BURGER KING Österreich
Rosenberger Restaurants

In BURGER KING® Österreich investieren – Die Fakten

  • Investiert werden kann über die Crowdinvesting-Plattform finnest.com
  • Investiert wird in ein nachrangiges Darlehen für die TQSR Holding und Development GmbH
  • Investieren können Anleger mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz
  • Investments sind ab 1.000 € möglich
  • Die Laufzeit für das Darlehen beträgt 5 Jahre
  • Es werden bis zu 5,50 % p.a. Zinsen bezahlt, mindestens jedoch 2,00 % p.a.
    Anleger können selbst angeben, wie viel Zinsen sie erhalten möchten. Die TQSR Group wählt dann den Zinssatz aus den es benötigt, um das gesamte benötigte Kapital aufzutreiben.
  • Zinsen werden Jährlich auf Ihr Konto überwiesen. Der Darlehensbetrag am Ende der Laufzeit.
  • Die Angebots-Frist für Anleger ist aktuell bis zum 31. August 2019 festgelegt.
  • Das eingesammelte Kapital soll dazu verwendet werden das Wachstum von BURGER KING® in Österreich voranzutreiben, die Rosenberger Raststätten zu modernisieren und auszubauen sowie neue innovative vegane Produkte einzuführen.

Häufige Fragen & wichtige Infos

Wie funktioniert das Bieterverfahren beim Zinssatz?

Auf der Plattform von Finnest, über welche die Crowdinvesting Kampagne läuft, gibt es einen Schieberegler, bei dem Sie auswählen können welchen Zinssatz sie mindestens für Ihr Geld möchten. Nach Ende der Angebotsfrist sieht das Unternehmen welchen Zinssatz sie bezahlen müssen, um genügend Geld zusammenzubekommen. Investoren die „zu wenig“ geboten haben bekommen dennoch den Zinssatz, den das Unternehmen maximal bezahlen müssen – haben also dadurch keinen Nachteil. Wer darüber geboten hat, wird von der Investition ausgeschlossen und kann woanders sein Glück versuchen.

Was kostet Crowdinvesting über Finnest?

Finnest Crowdinvesting Plattform ÖsterreichBei erfolgreicher Vermittlung eines Darlehens erhält Finnest einmalig 1% der von Ihnen angebotenen Summe bzw. min. 25 Euro. Sonst fallen keine Kosten für Sie an.

Bei einem Nachrangdarlehen von 5.000 Euro an die TQSR Group bezahlen Sie somit 1 % der Summe = 50 Euro an Gebühren.

In 3 Schritten zu Ihrem Crowdinvesting bei Finnest

  1. Registrieren Sie sich kostenlos auf Finnest.com
  2. Wählen Sie das gewünschte Unternehmen aus und legen Sie eine gewünschte Zins-Untergrenze sowie den Darlehensbetrag fest.
  3. Wenn Sie den Zuschlag bekommen, wird das Geld von Ihrem Konto abgebucht und sie erhalten jährlich die Zinsen ausbezahlt.

Gesetzlicher Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen gesponsorten Artikel.

Wollen Sie das Beste für Ihr Geld herausholen?

Wie wäre es, wenn die besten Angebote und Konditionen ganz einfach zu Ihnen kommen würden? Mit dem kostenlosen Newsletter von Zinsenvergleich.at sind Sie immer bestens über Zins-Updates, neue Anbieter und spezielle Aktionen und Bonus-Angebote informiert.

Jetzt E-Mail eintragen und laufend profitieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
Immer das Beste für Ihr Geld!
  • Laufende Zins-Updates
  • Exklusive Angebote & Aktionen
  • Ratgeber, Tipps & Analysen
  • Tests & Erfahrungsberichte

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Immer das Beste für Ihr Geld!
  • Laufende Zins-Updates
  • Exklusive Angebote & Aktionen
  • Ratgeber, Tipps & Analysen
  • Tests & Erfahrungsberichte zu Anbietern

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

geld-giessen