2,50 % auf Tagesgeld und 3,20 % auf 3-Jähriges Festgeld. Die neuen Sparzinsen von Santander ab 17.5.2023

Santander Consumer Bank Österreich Sparzinsen Tagesgeld Festgeld Mai 2023

Kaum hat die EZB den Leitzins um weitere 0,25 % erhöht, geht auch der Tagesgeld- und Festgeld-Zins bei der Santander Bank in Österreich hoch. So sollte es sein! Viel besser als das dauernde lästige nachfragen beim Berater in der Filiale. Bis zu 2,50 % p.a. für Tagesgeld und 3,40 % p.a. für Festgeld (3 Jahre) sind nun möglich. Das sind die neuen Konditionen der Santander Consumer Bank Österreich ab 17. Mai 2023:

Santander BestFlex Tagesgeld-Zinsen

Wie auch bei der Renault-Bank gibt es nun einen Aktions-Zins von 2,50 % p.a. für Neukunden. Bei Santander gilt dieser für die ersten 5 Monate ab Kontoeröffnung. Anschließend bekommt man den dann gültigen „regulären“ Zinssatz.

Der reguläre Zins für Bestandskunden auf dem Tagesgeldkonto stieg von 1,60 auf 1,90 % p.a. an.

Zum Santander BestFlex Tagesgeld-Konto >>

In unserem Tagesgeldkonto-Vergleich teilt sich Santander hier aktuell den Spitzenplatz für das beste Tagesgeldkonto in Österreich mit der Renault Bank.

Santander BestFix Festgeld-Zinsen

Wer mindestens 2.500 Euro für 3 bis 36 Monate binden möchte, kann auf dem BestFix Festgeldkonto von Santander bis zu 3,20 % p.a. an Zinsen bekommen. Hier die neuen Zinssätze ab 11.5.2023:

  • 3 Monate: von 1,600 % p. a. auf NEU 1,900 % p. a.
  • 6 Monate: von 1,900 % p. a. auf NEU 2,200 % p. a.
  • 9 Monate: von 2,000 % p. a. auf NEU 2,500 % p. a.
  • 12 Monate: von 2,600 % p .a. auf NEU 2,800 % p. a.
  • 18 Monate: von 2,800 % p. a. auf NEU 3,000 % p. a.
  • 24 Monate: von 2,900 % p. a. auf NEU 3,100 % p. a.
  • 36 Monate: von 3,200 % p. a. auf NEU 3,200 % p. a.

Zum Santander BestFix Festgeld-Konto >>

In unserem Anbieter-Vergleich für Österreich hat Santander hier bei allen angebotenen Laufzeiten die besten Festgeld-Zinsen!

Wo gibt es noch mehr Zinsen?

Wer sich z.B. für Crowdfunding in Immobilien entscheidet, kann noch höhere Zinsen (teilweise über 10 % p.a.) bei akzeptablem Risiko erhalten. Allerdings gibt es dort dann keine Einlagensicherung bis 100.000 €, sondern es ist theoretisch sogar ein Totalausfall möglich. Anbieter sind z.B. dagobertinvest (100 € Cashback für Neukunden), Rockets-Invest oder EXPORO. Für Anleger, die mehr Sicherheit wollen, bieten Rockets und Exporo auch Investments in Bestands-Immobilien mit relativ sicheren Renditen aus Mieteinnahmen von 3-5 % p.a. an.

Wer bereit ist sein Geld im Ausland anzulegen und die Zinserträge selbst beim Steuerausgleich anzugeben, der kann z.B. über Weltsparens ein Geld für 3 Jahre bei der Banka Sistema in Italien anlegen und 4,20 % p.a. an Zinsen bekommen. Einlagensicherung ist in der ganzen EU bei 100.000 €.

Ansonsten bleibt einem nur, einen Online-Broker auszusuchen und sein Geld in Aktien, ETFs oder Anleihen zu investieren. Einige Versicherungen, Banken und Petroleum Unternehmen zahlen hier z.B. Dividenden von 5 bis 9 Prozent p.a. und sind zudem noch mit einem niedrigen KGV bewertet. Wir empfehlen einen steuereinfachen Broker aus Österreich zu nehmen, wie z.B. Flatex oder DADAT.

Es muss sich jedoch jeder selbst über seine Risiko-Bereitschaft im Klaren sein und dementsprechend investieren.

Facebook
Email
Twitter
LinkedIn
Wollen Sie das Beste für Ihr Geld herausholen?

Wie wäre es, wenn die besten Angebote und Konditionen ganz einfach zu Ihnen kommen würden? Mit dem kostenlosen Newsletter von Zinsenvergleich.at sind Sie immer bestens über Zins-Updates, neue Anbieter und spezielle Aktionen und Bonus-Angebote informiert.

Jetzt E-Mail eintragen und laufend profitieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Schauen Sie auf Ihr Geld -
Jetzt Newsletter abonnieren!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Immer das Beste für Ihr Geld!

* Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

geld-giessen